zur Startseite

Aktuelles

15. Juli 2019 10:00

Silvia Breher zu Gast in Kartzfehn

Auf Einladung von Thomas Storck (1. Vorsitzender des Verbandes Deutscher Putenerzeuger VdP) fand am 09.07.2019 eine politische Diskussionsrunde zur Putenhaltung in Deutschland mit der Bundestagsabgeordneten Silvia Breher aus Löningen statt.

Neben Silvia Breher und Thomas Storck waren Gernot Kuhlmann (Vorstandsmitglied des VdP) sowie Vertreter von Fach- und Lokalpresse dabei. Der Tag begann mit einer Führung durch die Kartzfehner Brüterei. In der anschließenden Diskussionsrunde machten Storck und Kuhlmann die Sicht der Branche zu den Themen Immissionsschutz, internationale Wettbewerbsfähigkeit, Preispolitik, Antibiotikaeinsatz, Tiertransportzeiten und Düngeverordnung deutlich. Schnell waren sich alle Gesprächsteilnehmer einig, dass es mittelfristig nur ein verpflichtendes Tierwohllabel geben kann.

Am Nachmittag folgten Besuche der Putenaufzuchtfarm von Familie Kühter in Altenoythe, der Tierärztlichen Praxis zur alten Mühle in Garrel sowie des Putenmastbetriebes Markus Göken in Garrel.

Wir danken Silvia Breher, dass sie sich einen ganzen „Putentag“ Zeit genommen hat und freuen uns auf einen weiterhin aktiven Dialog.

Presseartikel zu diesem Besuch finden Sie hier:
Münsterländische Tageszeitung
Nordwest Zeitung
Wochenblatt für Landwirtschaft & Landleben

zurück